Mein Business
Großer Schritt ins digitale Zeitalter

Sponsored by:

Großraumbüro

„Schlechte Akustik im Büro kostet Nerven und Geld“

Das Großraumbüro wird immer beliebter. Kurze Kommunikationswege und eine hoch verdichtete Fläche.
 Im Trend das Home Office

Im Trend: das Home Office

Freizeit und Büro wachsen immer stärker zusammen, flexible Arbeitskonzepte sorgen für eine ausgeglichene Work-Life-Balance.
Der Kunde von morgen ist schon heute da

Der Kunde von morgen ist schon heute da!

Das hat erhebliche Auswirkungen auf die Logistikbranche und deren Planungen. Kunden sind seit jeher ungeduldig und wollen ihre bestellte Ware sicher, unversehrt und möglichst sofort ausgeliefert bekommen.
 Retourenmanagement

Retourenmanagement

Von 2,1 Milliarden Paketen im Jahr 2013 gingen laut einer Studie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel rund 1,1 Milliarden von Online- und traditionellen Versandhändlern an  Privatkunden.
Herzprobleme

Herzprobleme: Häufig trifft es Menschen in Führungspositionen

Herz- und Gefäßkrankheiten wie der Herzinfarkt, die Herzschwäche und der Schlaganfall sind immer noch die häufigsten Gründe für Krankenhausaufnahmen und Todesfälle.
Gesundheitsvorsorge

Gesundheitsvorsorge ist wichtiger denn je

Die Demografie ändert sich – wir werden immer älter, arbeiten aber auch immer länger. Die Lebenserwartung ist in den zurückliegenden Jahrzehnten stetig gestiegen.
Gesund Arbeit

Gesund durch den Arbeitsalltag

An vielen Arbeitsplätzen lautet heutzutage das Motto: Am besten alles gleichzeitig.
Logistikimmobilien der Zukunft

Logistikimmobilien der Zukunft

Der Logistikmarkt in Deutschland boomt: Rund 230 Milliarden Euro Umsatz wurden im Jahr 2013 erwirtschaftet.
Entspannung Auge

Büroyoga für die Augen

Besonders für Menschen, die jeden Tag viele Stunden vor dem Computer verbringen, eignet sich Augenyoga.
Travel Management

Gesundheit und Absicherung

Travel Manager: Balanceakt zwischen Fürsorgepflicht und individuellen Reisebedürfnissen
Flexibles Arbeiten Cloud Computing

Flexibles Arbeiten- Cloud Computing

Ob Homeoffice, mobile Mitarbeiter oder Unternehmensstandorte weltweit – flexibles Arbeiten ist in vielfältigen Formen Bestandteil der modernen Arbeitswelt.
Karim Rashid

Ich möchte die Welt verändern

Karim Rashids Werke finden sich im New Yorker Museum of Modern Art genauso wie im Pariser Centre Georges Pompidou. Lesen Sie das Interview.

Der Weg zum dualen Studium

Bildung Theorie und Praxis auf einmal, beim Studieren schon eigenes Geld verdienen, alles gut planen können und von vornherein super Jobaussichten – so die Vorteile des dualen Studiums. Aber wie geht das eigentlich? Eine Übersicht.

Der Weg zum dualen Studium

„Bildungsqualität hängt nicht von digitalen Medien ab“

BildungWie sich das Bildungssystem verändert erzählt Wassilios Emmanuel Fthenakis, Pädagoge, Anthropologe, Genetiker und Psychologe, im Interview.

„Bildungsqualität hängt nicht von digitalen Medien ab“

Bauen in einem überregulierten Umfeld

FinanceIn den letzten Jahren hat sich die Lage auf den Immobilienmärkten in den Großstädten und Ballungsregionen der Bundesrepublik Deutschland verschärft. Insbesondere die hiesigen Wohnungsmärkte sind geprägt von einer anhaltend hohen Nachfrage, während die Bevölkerungszahl in ländlichen Regionen stagniert oder sich teilweise sogar negativ entwickelt.

Bauen in einem überregulierten Umfeld

Immobilien – Boom oder Blase?

FinanceInterview mit Jürgen Engelberth, Vorstand im Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (BVFI) und Gründer vom Owners Club Real Estate, dem ersten deutschen Immobilclub.

Immobilien – Boom oder Blase?

Hausse an den Rohstoffmärkten

FinanceAlle reden von Warren Buffett und dessen umfangreichen Käufen der Apple-Aktie. Sogar Magazine, die Börsenthemen eher stiefmütterlich behandeln, haben diese Story aufgegriffen. Das ist kein gutes Zeichen – weder für die Apple-Aktie noch für Buffett. Denn die Popularität einer Aktie und ihrer bekanntesten Promotoren erreicht gewöhnlich erst am Ende eines langen Kursanstiegs einen Höhepunkt und deutet auf diese Weise auf eine baldige Trendwende hin.

Hausse an den Rohstoffmärkten

Sachgüterinvestments

FinanceDeutsche Anleger mögen Investitionen in Sachwerte, die ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Viele denken dabei zuerst an Immobilien, andere vielleicht an Edelmetalle, wie Gold, Silber oder Platin. Wie wäre es mit einer Anlage in ein Weingut oder in Oldtimer?

Sachgüterinvestments