Wer im Beruf vorankommen will, muss die Welt immer wieder hinterfragen, neue Wege gehen und sich fortbilden.

Berufsbegleitende Weiterbildungen und Studiengänge qualifizieren Praktiker für diese Perspektiven. Zugleich entstehen durch die Einbindung in den Beruf, durch die zeitlichen Anforderungen des Arbeitsalltags, durch private und familiäre Bindungen enorme Hürden für eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Vorteile Fernstudium

Was macht ein Fernstudium so attraktiv, und hat es gegenüber klassischen Präsenzangeboten wirklich Vorteile? Gründe, die für ein Fernstudium sprechen:

  • Völlige Ortsunabhängigkeit: Man kann immer und überall lernen.
  • Einfache Aktualisierbarkeit: Referenten können das Material jederzeit aktualisieren und den Lernenden so die neuesten Inhalte problemlos bereitstellen.
  • Interaktive Lerninhalte: Module und Lektionen lassen sich durch die Möglichkeiten des oft angebotenen E-Learnings auch interaktiv gestalten und erzielen so einen höheren Lerneffekt. Videos, Tests und animierte Inhalte stellen dabei nur einen kleinen Teil der Palette dar.
  • Hohe Mobilität: Je nach System und Anbieter lassen sich E-Learning-Kurse auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets einsetzen.
  • Niedere Hemmschwelle: Sich für einen Präsenzkurs oder -studiengang anzumelden, stellt vor allem für Arbeitnehmer eine hohe Hemmschwelle dar. Fernstudium-Angebote mit wenigen bis keinen Präsenztagen, die möglicherweise durch Videokonferenzen ausgeglichen werden, machen vieles leichter.