Seit Ende der 1990er Jahre bietet die Hochschule Fresenius als eine der ersten Hochschulen in Deutschland Therapieberufe auf akademischem Niveau an. Unter dem Motto „Gesundheitsberufe studieren“ treibt sie die Professionalisierung dieser Berufe voran und übernimmt Verantwortung für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung. Um den Wandel im Gesundheitswesen aktiv mitzugestalten, reagieren die bewährten und innovativen Studienprogramme auf die Bedingungen des Arbeitsmarktes.

In der School of Therapy and Social Work in Idstein, Köln, Hamburg, München, Frankfurt am Main und Düsseldorf werden verschiedene Bachelor und Master-Studiengänge in Vollzeit, berufsbegleitend und dual (ausbildungsbegleitend) angeboten.

Bachelor-Studiengänge in Vollzeit

  • Ergotherapie (B.Sc.)
  • Logopädie (B.Sc.)
  • Osteopathie (B.Sc.)
  • Physician Assistance (B.Sc.)
  • Physiotherapie (B.Sc.)

Duale Bachelor-Studiengänge

  • Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)
  • Regional vernetzter Gesundheits- und Versorgungsmanager (B.Sc.)
  • Physiotherapie (B.Sc.)

Berufsbegleitende Bachelor-Studiengänge

  • Ergotherapie - Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)
  • Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)
  • Physiotherapie - Angewandte Therapiewissenschaften (B.Sc.)
  • Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.)
  • Regional vernetzter Gesundheits- und Versorgungsmanager (B.Sc.)

Berufsbegleitende Master-Studiengänge

  • Therapiewissenschaft (M.Sc.)
  • Manuelle Therapie (M.Sc.)
  • Interdisziplinäre Therapie in der Pädiatrie (M.Sc.)
  • Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.)
  • Naturheilkunde & komplementäre Medizin (M.Sc.)
  • Gebärdensprachdolmetschen (M.A.)


Mehr Informationen zum Studienangebot der School of Therapy and Social Work unter www.hs-fresenius.de.