Der sogenannte „War for Talents“ findet längst nicht mehr nur in höher qualifizierten Berufen statt. Offene Stellen für nichtakademische Berufe bleiben oft lange unbesetzt. Staplerfahrer, Mitarbeiter in der Logistik und Produktion, sowie Facharbeiter, Pflegekräfte und auch kaufmännisches Personal werden mittlerweile händeringend gesucht. Die Rekrutierung gestaltet sich für die Unternehmen immer schwieriger sowie kosten- und zeitintensiver.

Das einfache Schalten von Stellenanzeigen reicht heute nicht mehr aus. Je nach Qualifikation und Branche bedarf es einer zielgruppenspezifischen Ansprache auf unterschiedlichsten Kanälen. „Die Rekrutierung ist eine Wissenschaft für sich geworden und kann nicht mehr einfach nebenher erledigt werden. Um an geeignete Kandidaten zu kommen, muss man heute innovative, ja sogar unkonventionelle Wege gehen“, erklärt Bénédicte Autem, Vorsitzende der Geschäftsführung bei Unique Personalservice, einem der führenden Personaldienstleister.

In Zeiten wie diesen sind Personaldienstleister für Unternehmen wichtige Partner. Bei Personaldienstleistung denkt man in erster Linie an die klassische Arbeitnehmerüberlassung zur flexiblen Überbrückung von Personalengpässen. Full-Service-Anbieter wie Unique bieten Unternehmen zusätzlich die Personalvermittlung – d.h. Mitarbeiter für eine direkte Festanstellung. Dabei profitieren die Unternehmen von den langjährigen Rekrutierungserfahrungen, Arbeitsmarkt- und Branchenkenntnissen der Personalprofis von Unique. Neben der heute erforderlichen Erfahrung und modernen Rekrutierungsmethodik ermöglichen die bundesweiten Netzwerke des Personaldienstleisters den Kundenunternehmen eine zeitnahe und gezielte Besetzung ihrer offenen Stellen.

Das Leistungsspektrum ist vielfältig. Ob bei der Umsetzung von Einzelanfragen oder bei großvolumigen Projekten – je nach Wunsch übernimmt Unique einzelne Teilprozesse bis hin zum gesamten Rekrutierungs- / Einstellungsprozess. Das schont die eigenen Ressourcen, wovon insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen profitieren, die z.T. über keine Personalabteilung verfügen. Aber auch großen Unternehmen fehlt häufig die Zeit und das Netzwerk dafür. Was viele nicht wissen, entgegen dem weit verbreiteten Headhunting ist die Personalvermittlung erst kostenpflichtig, wenn der vermittelte Mitarbeiter tatsächlich im Kundenunternehmen startet. 

„Um Unternehmen und Kandidaten passgenau zusammenbringen zu können, ist eines besonders wichtig – zuhören. Das können wir bei Unique offensichtlich richtig gut. 97 Prozent unserer vermittelten Kandidaten finden im Kundenunternehmen eine langfristige Perspektive“, sagt Autem. Das bestätigt eine Studie des Magazins Focus. Das fünfte Jahr in Folge wurde Unique mit dem Siegel „Top Personaldienstleister“ ausgezeichnet. Unternehmen loben u.a. die Auswahl der Kandidaten, die Qualität der Dienstleistung und den Service sowie das Preis-Leistungsverhältnis. Zusätzlich erhielt  Unique in diesem Jahr von Focus Money die Auszeichnung „Fairster Personaldienstleister“. „Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass unser Bestreben unseren Kunden nicht nur schnellen und effizienten Lösungen zu bieten, sondern auch angenehm anders als alle anderen zu sein, aufgeht“, so Autem weiter.

Information

Unique ist Teil von USG People und gehört damit zur Recruit Gruppe, der Nummer 4 auf dem Weltmarkt für HR-Dienstleistungen.

Unique Personalservice GmbH – www.unique-personal.de– info@unique-personal.de