Viele Menschen haben Schwierigkeiten mit Veränderungen, können sich darauf nur schlecht einstellen. Schließlich kommt etwas Neues, möglicherweise Unbekanntes auf sie zu. Vielfach können hier Teambuildingmaßnahmen sinnvoll sein, um so zusammen die notwendige Schlagkraft der Mannschaft  neu zu formen

Mitnahme in den beruflichen Alltag

Wichtig bei diesen Vorhaben ist es, den entsprechenden Schwung mitzunehmen und die Erlebnisse in den beruflichen Alltag zu transportieren. Führungskräfte und Mitarbeiter bekommen die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erfahren und essenzielle Mechanismen für ihre Arbeitswelt zu erlernen oder zu vertiefen.

Meist werden diese Maßnahmen spielerisch durchgeführt und die Teilnehmer erfahren, was erfolgreiche Teams und Mannschaften kennzeichnet. Hinzu kommt, dass sich auf diese Weise – schneller als sonst – bestimmte Muster unter den Kollegen bilden. Teambuildingmaßnahmen sprechen immer alle Bereiche an. Denn die Persönlichkeit des einzelnen Mitarbeiters ist der kleinste und wichtigste Baustein für die Unternehmensentwicklung.

Zusammenarbeit, Rollen, Kommunikation und Werte des Teams werden in diesen Trainings thematisiert. Auf diese Weise können Unstimmigkeiten geklärt, Gemeinschaftsgefühl gestärkt und ausgewählte Kompetenzen der Mitarbeiter gezielt entwickelt werden.

Doch diese Events helfen auch, ein Zusammengehörigkeitsgefühl im Unternehmen zu entwickeln. Die Weihnachtsfeier ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Firmenevents, gefolgt von Jubiläen und Betriebsausflügen. Doch während diese klassischen Veranstaltungen – bis auf die Betriebs- oder Abteilungsausflüge – meist innerhalb des Firmengeländes durchgeführt werden, sieht es bei Teambuildingmaßnahmen anders aus. Vom mehrtägigen Wildwasserfahren und Segeln, vom Trekking durch die schwedische Wildnis bis hin zum alpinen Bergsteigen reichen die Aktivitäten.

Doch natürlich geht es auch eine Nummer kleiner: Unterhaltsame Orte in Verbindung mit Hotels haben einen starken Zulauf auch von Unternehmen, da sie Komplettpakete bieten, die von Tagungen und Konferenzen bis hin zu Incentives und Events reichen.

Ein außergewöhnliches Umfeld ist für viele Mitarbeiter ebenso beeindruckend wie die Möglichkeit, nach der Tagung mit einem Gläschen Bier an der Bar zu sitzen und mit den frisch gewonnenen Eindrücken den Tag ausklingen zu lassen. Viele Parks bieten Unternehmen inzwischen eine ganze Palette von Möglichkeiten, seien es eher spaßbetonte Aktivitäten oder professionelle Teamtrainings, die eher der Gruppendynamik und Teammotivation dienen. Darüber hinaus sind auch kulturelle, musikalische und kulinarische Rahmenprogramme buchbar.  

Bei Outdoorübungen ist alles möglich, was dem Ziel dient. Den Schwung aus einer solchen Veranstaltung in die tägliche Arbeit zu übersetzen, kann durch Follow-up-Veranstaltungen unterstützt werden.

Ein Teambuilding stärkt Identität und Zusammenhalt im Team und entfaltet mehr Freude und Engagement für Aufgaben und Ziele. Eine intakte Teamstruktur wirkt zudem präventiv gegen die Entstehung von Konflikten.