Dazu zählen eine starke Wirtschaft mit zahlreichen Weltmarktführern und einem robusten Mittelstand, ein großes Angebot an hoch qualifizierten Fachkräften, eine innovative Forschungslandschaft, eine moderne Infrastruktur, aber auch reizvolle Urlaubslandschaften, eine reiche Kultur und ein vielseitiges Sport- und Freizeitangebot – ob in der Metropolregion Rhein-Neckar, in den Großräumen Stuttgart und Karlsruhe, auf der Ostalb oder am Bodensee.

Zweitwichtigstes Reiseland

Baden-Württemberg ist mit jährlich rund 40 Millionen Übernachtungen das zweitwichtigste deutsche Reiseland – und auch im Bezug auf Geschäftsreisen sehr attraktiv. Die Schönheit der Landschaften sowie die historische und kulturelle Vielfalt des Landes ziehen immer mehr Besucher an. Ein attraktives Lebensumfeld mit einer intakten Natur, mit viel Kunst und Kultur, mit zahlreichen Festen und einem breiten Freizeitangebot bietet jedem eine Abwechslung zum (Tagungs-)Alltag.

Auch Firmenevents lassen sich im Südwesten Deutschlands perfekt realisieren: In großen Städten wie Stuttgart und Karlsruhe gibt es eine gute Infrastruktur und ein großes Angebot an ausgezeichneten Businesshotels und Tagungsstandorten. Zudem werden vielfältige Leistungen in den Bereichen Beauty, Wellness und Fitness sowie Sportgelegenheiten wie Wintersport, Nordic Walking, Gleitschirmfliegen, Mountainbiking, Segeln, Surfen und Golfen angeboten.

An zweiter Stelle und trotzdem an der Kongressspitze

Die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg, Karlsruhe, bietet eine gesunde Mischung von internationalen Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Start-ups. Ein ausgewogener Branchenmix mit einem hohen Anteil an Zukunftstechnologien.

Unmittelbare Nähe zu Forschung und Entwicklung. Hervorragend ausgebildete Fachkräfte. Vorbildliche Unterstützung für Gründer. Engagierte Wirtschaftsförderer und effiziente Netzwerke. Alles zusammen macht die Technologie Region Karlsruhe zu einem der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte in Europa – auch im Bereich der Kongress- und Tagungswirtschaft.

Auch 2014 ist Karlsruhe ein beliebtes Ziel für die Kongress- und Tagungswirtschaft. Viele interessante Veranstaltungen aus den Bereichen Wissenschaft, IT, Medizin, Handel und Gesellschaft kommen nach Karlsruhe.  Erstmalig hier zu Gast war Mitte März zum Beispiel das Reha-Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung, mit über 1.300 Besuchern.