Welche Eigenschaften braucht man Ihrer Meinung nach, um ein Unternehmen erfolgreich führen zu können?

Vor allem Fleiß und Leidenschaft muss ein Gründer mitbringen. Dieses Hundertprozentig-Fokussiert-Sein ist eine Grundvoraussetzung, um ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu führen. Und natürlich gehören auch Kreativität und Know-How dazu.

Frauen sind in den Unternehmen nach wie vor seltener als Männer in führenden Positionen. Woran liegt das Ihrer Meinung nach?

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine wesentliche Voraussetzung für uns Frauen, unser gesamtes Potenzial zeigen zu können. Es gibt keinen Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben, weil ich als Frau beides will: Kinder zu haben und Karriere zu machen.

Blühe, wo du gepflanzt bist.

Ich halte viele Vorträge zum Thema „Woman Empowerment“, also darüber, wie Frauen ihre Ziele erreichen können, und bin zu dem Schluss gekommen, dass meine Generation, die zwei Prozent an weiblichen CEOs weltweit stellt, diese Welt nicht mehr ändern wird.

Aber die neue Generation ist großartig. Diese Mädels von heute haben ein ganz anderes Selbstverständnis. Die haben vieles schon abgelegt, was meine Generation an sich selbst noch verbessern musste.

Mit der „Judith Williams Markenwelt“ vertreiben Sie die größte europäische Teleshopping-Marke im internationalen Verkaufsfernsehen. Wie haben Sie das geschafft?

Ich habe das beherzigt, was ich anderen Gründerinnen rate: Für sein Projekt brennen, fleißig sein, aus Rückschlägen lernen und immer wieder aufstehen. Und natürlich gehört auch eine Portion Mut dazu, neue Wege zu gehen und Verantwortung für andere Menschen zu
übernehmen.

Was möchten Sie besonders weiblichen Unternehmerinnen mit auf den Weg geben?

Mein Lebensmotto ist: Bloom where you are planted. Blühe, wo du gepflanzt bist. Eigentlich wollte ich Opernsängerin werden, doch dann zerstörte eine Tumorbehandlung alle meine Träume. Was tun?

Klar war ich fertig, habe mich verkrochen, aber dann bin ich wieder aufgestanden und habe etwas völlig neues begonnen. Und ich habe einen neuen Traum gefunden. Hinzu kommen Dankbarkeit und Demut.

Aus diesen drei Gründen habe ich Erfolg. Kein Groll, kein leidender Blick zurück. Sondern die Suche nach neuen Träumen und Aufgaben, die Möglichkeit zu leben und innerlich zu wachsen. Und wir sollten uns deshalb immer wieder sagen: Das Leben ist ein Abenteuerspielplatz, alles liegt vor dir. Habe Mut und warte nicht auf den perfekten Tag, um glücklich zu sein.