corporate health

TOPICS

Advertorial

BRITA VIVREAU – Unsere Wasserspender, Ihre Quelle der Erfrischung

Betriebliche Gesundheitsförderung mit vegetarischen Mahlzeiten in der Kantine, Fitnessräumen im Unternehmen, Massagen am Arbeitsplatz und Feelgood-Managern, die sich um die Mitarbeiterbedürfnisse kümmern, sind heute keine Seltenheit mehr. Frisches Wasser trägt wesentlich zur Produktivität und Zufriedenheit bei.

Advertorial

Gesund und Munter bei der Arbeit

Die meisten Menschen in unserer modernen Gesellschaft verbringen den Großteil ihrer Lebenszeit am Arbeitsplatz, weshalb dieser eine entscheidende Rolle für unser allgemeines Wohlbefinden spielt.

Sponsored content

Perfekt platziert

Praktische wie schöne Flachbildschirme sind in den meisten Büros längst Standard. Aber auch bei modernen Monitoren sollte einiges beachtet werden, damit sie, ergonomisch korrekt, dem Mitarbeiter auch wirklich eine Hilfe sind.

Sponsored content

Entspannung bietet ein neues Lebensgefühl

Wer entspannt ist, hat mehr vom Leben. Diese Weisheit bestätigt sich gerade bei der Umsetzung einer guten Life Balance. Ob es die morgendliche Fahrt auf die Arbeit ist, die Arbeit selbst oder das Treffen mit Freunden am Abend.

Resilienz – stark bleiben trotz hoher Belastungen

Schon wieder so ein Tag voller Meetings, die einfach nicht enden wollen. Die Zahl der ungelesenen E-Mails im Postfach ist inzwischen dreistellig. Das Mittagessen wird auf später verschoben. Aus später wird das Abendessen. Auf dem Heimweg kündigt die Bahnsteiganzeige eine Verspätung an. Dabei wollen Sie einfach nur noch nach Hause. Um in solchen Momenten ruhig zu bleiben, braucht man Resilienz. In manchen Situationen genügt eine Prise, in anderen braucht es etwas mehr davon. 

State-Management: Ein gesunder Manager in einem gesunden Körper

Wer führt und Verantwortung trägt, hat Stress. Lange Zeit nannte man Burn-out auch die „Managerkrankheit“. In manchen Kreisen galt Burn-out gar als chic, als Beweis dafür, dass man hart gearbeitet hat, sozusagen als natürliche Folge des überdurchschnittlichen Engagements. Die Zeiten sind vorbei. Heute weiß man um die Folgen von Stress und empfindet Burn-out keineswegs mehr als hip oder trendy.