Home » KMU- Digitize or die! » Zum Digitalerfolg mit Kreativität, Technologie und Daten
Anzeige
KMU- Digitize or die!

Zum Digitalerfolg mit Kreativität, Technologie und Daten

Fotos: Dept Holding B.V.
Sponsored by
Fotos: Dept Holding B.V.
Sponsored by

Jan Gutkuhn

Dept Managing Director Germany

Der Onlinehandel ist längst zu Größerem gewachsen, als nur einen kleinen Onlineshop zu betreiben. Welche Möglichkeiten habe ich im Jahr 2020 als mittelständisches Unternehmen ein bedeutender Teil davon zu werden?

Schön, dass wir so positiv in unser Gespräch starten. Als Agentur mit einer einhundertprozentigen digitalen DNA versuchen wir mit unseren Kunden genau diesen Perspektivenwechsel hinzubekommen: Den digitalen Wandel nicht als Bedrohung, sondern als Chance zu sehen. Als Chance, Geschäftsmodelle neu zu denken, fit für die Challenges der Zukunft zu werden und Wettbewerber hinter sich zu lassen – denn das Potential für digitalen Wachstum ist immer noch riesig, gerade im B2B-Bereich!

Die Luft wird für KMUs immer dünner, während die Großen Marktanteile gewinnen. Und gleichzeitig wird die “Digitale Ungleichheit”, also die Schere zwischen digitalen Vorreitern und Nicht-Digitalisierten, immer größer. Es gilt also, lieber heute als morgen zu starten!

Dept hat bereits etliche Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Wertschöpfung unterstützt. Wie läuft der Digitalisierungsprozess im Regelfall ab? Gibt es überhaupt so etwas wie einen Regelfall?

Wir arbeiten mit Unternehmen aus unterschiedlichen Industrien, B2C wie B2B. Die Fragestellungen sind jedoch oft die Gleichen: Wie erreiche ich neue Zielgruppen? Welche Prozesse kann ich digitalisieren, um effizienter zu werden? Auf welche Trends sollte ich für nachhaltiges Wachstum setzen?

Zum Start der Zusammenarbeit schaffen wir immer ein gemeinsames Verständnis der aktuellen Situation des Kunden, identifizieren Herausforderungen und Potentiale. Bei größeren Transformationen definieren wir eine digitale Vision: Wohin soll sich das Geschäft in den nächsten fünf bis zehn Jahren entwickeln und welche digitalen Produkte und Services tragen zur Verwirklichung dieser Vision bei? Auf dieser Basis entwickeln wir dann eine transformative Roadmap.

Um diese positive Energie der Vision in direkte Erfolge zu verwandeln, gehen wir oft sofort in die Umsetzung erster Leuchtturmprojekte mit hoher Strahlkraft. Grundsätzlich setzen wir auf ein partnerschaftliches, agiles Vorgehen, das trotz der großen Herausforderung beiden Seiten Spaß macht.


Warum sollte ich mich für Dept entscheiden? Was macht Sie zum optimalen Weggefährten ins digitale Unternehmertum?

Dept ist ein Zusammenschluss führender Experten-Agenturen, die extrem erfolgreich in den Bereichen E-Commerce, Marketing, Daten etc. waren. Wir sind also selbst Unternehmer mit teilweise über 20 Jahren Erfahrung. 2016 haben wir gemeinsam ein neues, ganzheitliches Agenturmodell auf den Markt gebracht, das Technologie, Kreativität und Daten miteinander vereint, um digitale Transformation aus einer Hand anbieten zu können.

Wir fungieren als der zentrale Partner für unsere Kunden, entwickeln E-Commerce-Plattformen und Apps, vermarkten diese digital und machen die Organisation datengetrieben und effektiv – immer mit dem Ziel ein 360 Grad Endkunden-Erlebnis zu schaffen.

Wo sehen Sie die größten Herausforderungen für Unternehmen im neuen Jahrzehnt? Und wie kann Dept dabei unterstützen?

In der Welt von Morgen entscheiden nicht mehr Produkt, Qualität und Preis, sondern ein 360 Grad-Blick auf den Kunden. Verstehe ich meinen Kunden und sein Kaufverhalten, kann ich meine digitalen Prozesse und Services daran anpassen. Wir helfen Kunden genau bei diesem Change-Prozess von der Produkt- zur Kundenzentrierung und enablen sie, die Fähigkeiten aufzubauen, die sie in Zukunft brauchen.

Nächster Artikel